Tenschplatz

zurück zur Übersicht


Hier, am Tenschplatz, der von Fachwerkhäusern anheimelnd eingefasst wird, sind Sie der Seele Ottweilers ganz nah. Mit seiner malerischen Anlage, der immer wieder Künstler auf den Plan ruft, ist dieser Platz irgendwie typisch für die kleine Stadt. Das Ensemble gehört aber auch zu den ältesten Teilen Ottweilers. Der Name weist auf Ottweilers Anfänge im frühen Mittelalter hin. Als irgendwann im 6. oder 7. Jahrhundert in der Zeit der fränkischen Landnahme ein Adeliger namens Ado hier seine Zelte aufschlug, breiteten sich in der Gegend noch Sümpfe, Bäche und Tümpel aus, die auch den Bau einer Wasserburg nur wenige hundert Meter entfernt nahe legten.

*Dies ist ein kostenloser Service von tomis und der Stadt Ottweiler. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Handy ins deutsche Festnetz. Die Audiobeiträge dauern jeweils zwei bis drei Minuten. Weitere Kosten entstehen nicht.



tomis MP3guide

04
Tenschplatz

Audiodatei downloaden (3.01 MB)
Alle Audiodateien downloaden (28.49 MB)
Stadtplan zum Download (0.72 MB)

Hier können Sie die alle Audiodateien und den Stadtplan kostenlos downloaden.

tomis HANDYguide

Mit dem tomis Handyguide können Sie diese Audiodatei auch jederzeit auf Ihrem Handy anhören.*

Bitte wählen Sie dazu die

08122 9999 565 1 + 04

Mit freundlicher Unterstützung von